Sketching

Breadboard mit Bauteilen

Um eine Idee schnell zu testen, kann man Breadboards (Steckbretter) zum stecken der Elektronik verwenden. Durch Löcher in einem Raster, können Bauteile mit einander verbunden werden. Die Verbindungen des Breadboards ist in der Abbildung zu sehen. Einige Breadboards haben eine Unterbrechung in den äußeren Verbindungsschienen, was häufig zu Fehlern führt. Hier ein Bild eines Breadboards von unten. Zu sehen sind die Metallschienen, in die von der anderen Seite die Kabel und Bauteile eingesteckt werden. Die Unterbrechung an den außenligenden Stromschienen ist gut zu erkennen.

breadboard von unten

Für die Dokumentation der Schaltungen und auch für die spätere Produktion von Leiterplatten (PCBs), ist die Fritzing-Software bestens geeignet. Sie steht unter www.fritzing.org zum kostenlosen Download für PC, Linux und Mac zur Verfügung.

14 Kommentare zu „Sketching

  1. Pingback: In vitro DMPK
  2. Pingback: Predrag
  3. Pingback: ADME/DMPK services
  4. Pingback: lowker cpns

Die Kommentare sind geschlossen.