Halbleiter

Halbleiter sind entweder Isolator oder Leiter, je nachdem, wie man verschiedene halbleitende Schichten kombiniert oder verschaltet. Es gibt zwei Arten von Schichten. Die p-Schicht weist chemisch einen Elektronenmangel auf, die n-Schicht einen Elektronenüberschuss. Halbleiter sind z.B. Transistoren und Dioden. Computerprozessoren basieren ebenfalls auf Halbleiter-Technologie.

Leiter

Als Leiter werden Materialien bezeichnet, die einen sehr kleinen elektrischen Widerstand besitzen. Dazu zählen alle Metalle, einige Keramiken, Flüssigkeiten mit frei beweglichen Ionen, etc.

Isolator

Isolatoren nennt man Materialien, die keinen oder nur sehr schlecht elektrischen Strom leiten. Sie werden überall da benutzt, wo kein Strom durchfließen soll, z.B. als Kabelummantelung oder als Gehäusematerial für elektronische Geräte.

TTL

TTL (Transistor-Transistor-Logik) bezeichnet einen Standard für Integrierte Schaltungen (ICs), der auf bipolaren npn-Transistoren (Siehe Grundlagen>Transistor) aufbaut. TTL-ICs (komplexe Schaltungen in einem Bauteil vereint) benötigen eine Spannung von 5V. Ein anderer Standard ist z.B. CMOS (Complementary Metal Oxide Semiconductor), bei dem keine bipolaren Transistoren, sondern Feldeffekttransistoren verwendet werden. Die Versorgungsspannung liegt bei 0,75 – 15 V.… Weiterlesen TTL

PWM

PWM bedeutet Pulse Width Modulation und beschreibt ein Verfahren, bei dem der Strom in schneller Abfolge ein- und abgeschalten wird. Ein Zeitintervall ist dabei 20 Millisekunden lang. Träge Bauelemente kann man durch ein PWM Signal dimmen. Ist der Strom z.B. 10 Millisekunden ein- und danach 10 Millisekunden abgeschalten, ist der resultierende Strom nur halb so… Weiterlesen PWM

Gleich- und Wechselstrom

Man unterscheidet zwischen Gleich- und Wechselstrom. Gleichstrom hat einen Minus- und einen Pluspol. Beim Wechselstrom wechselt sich die Stromrichtung, also die Bewegung der Elektronen, kontinuierlich. An Steckdosen liegt Wechselstrom mit 230 V an. In Deutschland wechselt sich die Stromrichtung hundert mal in der Sekunde (50 Hertz), in den USA 120 Mal (60 Hertz). In der… Weiterlesen Gleich- und Wechselstrom

Spannung und Strom

Was ist der Unterschied von Spannung und Strom? Wann braucht man das Eine, wann das Andere? Spannung (U) und Strom (I) sind nicht getrennt von einander zu betrachten. Eine elektrische Spannung ist ein elektrischer Potentialunterschied. Das bedeutet, an einer Stelle gibt es einen Elektronenüberschuss und an einer anderen einen Elektronenmangel. An einer Stromquelle liegt der… Weiterlesen Spannung und Strom