Dias automatisch digitalisieren mit Arduino

Dieses Projekt von Koen Dooms löst das nervige Problem Dias zu digitalisieren. Der Diawechsel wird dabei durch einem Diaprojektor mit Schlitten vollzogen. Eine digitale Spiegelreflexkamera fotografiert die Dias mittels Makro-Objektiv ab. Das Arduino wird dabei als Controller verwendet.

Um die optimale Beleuchtung der Dias zu gewährleisten, muss eine weiße Plastikfläche als Diffusor zwischen Leuchte und Dia eingesetzt werden.

In der Schaltung werden Optokoppler verwendet, um die Fokus/Shutter-Funktion der Kamera auszulösen. Danach wird die Transportfunktion des Diaprojektors ausgelöst, um das nächste Dia an die richtige Position zu bringen.

Zwei Potentiometer können zur Justierung des optimalen Timings von Fokus und Transport verwendet werden.

Achtung! Beim Arbeiten am offenen Dia-Projektor muss der Stecker aus der Steckdose gezogen sein! Die Arbeit an 230V Geräten ist gefährlich. Nutze diese Anleitung auf eigene Gefahr.

Fritzing-Diagramm
Fritzing-Diagramm

Hier sind die Dateien zum Download

Ein Kommentar zu „Dias automatisch digitalisieren mit Arduino

Die Kommentare sind geschlossen.