TTL

TTL (Transistor-Transistor-Logik) bezeichnet einen Standard für Integrierte Schaltungen (ICs), der auf bipolaren npn-Transistoren (Siehe Grundlagen>Transistor) aufbaut. TTL-ICs (komplexe Schaltungen in einem Bauteil vereint) benötigen eine Spannung von 5V.

Ein anderer Standard ist z.B. CMOS (Complementary Metal Oxide Semiconductor), bei dem keine bipolaren Transistoren, sondern Feldeffekttransistoren verwendet werden. Die Versorgungsspannung liegt bei 0,75 – 15 V. Diese Bauteile sind sehr empfindlich gegenüber elektrostatischer Entladung.

Arduino arbeitet mit 5V TTL-Spannung.

2 Comments

  1. Lisa

    hi,

    ich finde in deinen Grundlagen leider keinen Artikel mit dem Namen „Transistor“.
    Kannst du mir hier weiterhelfen und falls es den Artikel gar nicht mehr gibt diesen berichtigen?
    MFG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.