Arduino Shields

Wave-Shield (hinten links), XBee-Shield (hinten rechts) und ein DIY Shield

Platinen, die direkt auf das Arduino-Board gesteckt werden, werden als Shields bezeichnet. Es gibt eine ganze Reihe von fertigen Shields und Shield-Kits (Platine und Bauteile, die man selbst verlöten muss). Einige Beispiele:

Arduino Motorshield – zum Anschluss von Elektromotoren
Wave-Shield – Audioshield, das Wave-Dateien abspielen kann
XBee Shield – Shield für XBee-Module, für drahtlose Datenübertragung
Ethernet Shield – Netzwerk-Schnittstelle

Eigene Shields lassen sich mit Platinen-Layoutsoftware erstellen (z.B. Fritzing, Eagle). Sie bieten den Vorteil, dass die Elektronik transportabel und klein wird.

2 Comments

  1. Ich hab beste Erfahrungen mit den Shields von Adafruit gemacht. Die Shields erscheinen mir sehr durchdacht zu sein, es gibt Quellcode-Beispiele (fuer das Bluetooth Shield gibts ne fertige App) sodass sogar so Frischlinge wie ich gut damit klar kommen. Leider hab ich zuerst mal einige Fehlkäufe getätigt :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.