Liquid Crystal Displays

Arduino Liquid Crystal Display (LCD)

Arduino Liquid Crystal Display (LCD) – Schaltung mit Fritzing erzeugt

Liquid Crystal Displays (LCDs) können zur Textausgabe in Arduino-Projekten verwendet werden. Die meisten LCDs basieren auf dem HD44780 Chip von Hitachi und werden mit der Arduino-Library LiquidCrystal angesprochen.

Das Display kann im 4 oder 8 Bit Modus angesprochen werden. Im 4 Bit Modus benötigt man 4, im 8 Bit Modus 8 Datenkabel aus eben so vielen digitalen Pins des Arduino-Boards.

Das Display wird wie im Schaltbild gezeigt angeschlossen. Je nach Display gibt es einen Anschluss für die Hintergrundbeleuchtung und ein Potentiometer, um den Anzeigekontrast zu regeln.

Im Programm wird zunächst die Library ,die übrigens mit der Arduino-Software geliefert wird, eingebunden:

#include LiquidCrystal lcd(12, 11, 5, 4, 3, 2);

Nun wird das LiquidCrystal-Objekt mit dem Namen lcd angelegt. Die digitalen Outputpins, die man verwendet hat, werden als Parameter angegeben:

LiquidCrystal lcd(12, 11, 5, 4, 3, 2);

Im Setup wird die Displaykonfiguration übergeben. Die beiden Parameter stehen für die Zeichenanzahl einer Zeile und die Zeilenanzahl. In diesem Beispiel 16 Zeichen und 2 Zeilen:

lcd.begin(16, 2);

Mit print lassen sich Nachrichten auf das Display schreiben.

lcd.print("hello, world!");

Der Befehl setCursor legt fest, ab welchem Zeichen in der Zeile und in welcher Zeile der Text ausgegeben werden soll.

lcd.setCursor(0, 1);

Der gesamte Code des Arduino-Beispiels (von D. Mellis und T. Igoe), dass unter Datei>Beispiele>LiquidCrystal>HelloWorld zu finden ist, sieht dann so aus:

#include <LiquidCrystal.h>

LiquidCrystal lcd(12, 11, 5, 4, 3, 2);

void setup() {
    lcd.begin(16, 2);
    lcd.print(&quot;hello, world!&quot;);
}

void loop() {
    lcd.setCursor(0, 1);
    lcd.print(millis()/1000);  // gibt Sekunden ab Start aus
}

Bleibt noch zu erwähnen, dass es auch andere LCDs gibt, die mit wesentlich weniger Pins auskommen, aber dazu ein anderes Mal.

4 Comments

  1. Im Programmcode des finalen Programms fehlt eine Zeilenschaltung, nachdem man die Library importiert. In der ersten Zeile der Tutorial Erklärung ist es im Code auch falsch.

    LG
    Nico ;)

  2. Hallo Stefan,
    danke für das Tutorial. Ich fang grad mit Arduino daher sehr hilfreich wenn bestimmte Befehle auch ausreichend erklärt werden.
    Mach bitte weiter so
    Gruß

  3. Hallo, ich bin ebenfalls blutiger Anfänger und auch noch Elektronik-Trottel.. :(
    Ich habe im Netz eine ähnliche Schaltung gefunden, da war an Pin 15 und 16 zusätzlich noch einmal 5V und GND.. ist das notwendig?
    Danke und viele Grüße
    Steven

Leave a Comment.