11 Comments

  1. Thomas

    Nachdem ich unheimliche Probleme mit dieser Schaltung hatte, habe ich diese nun tatsächlich zum Laufen gebracht. Danke für die Hilfestellung.
    Bei mit funktionierte es auf beiden Arduinos erst, als ich die Pinzuordnung geändert habe. Keine Ahnung, warum das vorher nicht funktionierte.
    Jedenfalls herzlichen Dank an Stefan.

  2. Reto

    Klappt wunderbar, vielen Dank für die super Anleitung, allerdings stellt mein Nokia 7210 wenn es am Netzteil angeschlossen ist den Vibra aus (die Finnen dachten damals wohl, dass man das Handy, wenn auf Vibra gestellt, sowieso in der Hosentasche hat :-) – das ist doof, weil das Gerät natürlich tage, ja monatelang laufen sollte als “Empfänger” und der Anschluss am Netzteil unumgänglich ist. Kennt ihr einen Trick, das Nokia zu überlisten? Ev. direkt den Strom fürs Handy über die Akku-Anschlüsse reingeben, so dass das Gerät meint, ein Akku wäre drin?

  3. Bärle

    Wie währe es wenn du einfach die Spannung am Akku misst, und dir dann ein Schaltnetzteil für die Spannung baust ? Evt. ist die Eingangsspannung des Netzteil ja glücklicherweise auch die Spannung des Akkus!

  4. Chris

    Ich will die Schaltung gerne nachbauen, allerdings statt Handy-Vibramotor den Ausgang eines Empfangsteils (von altem RC Auto) nehmen. Vielleicht muss ich ein bisschen an den Widerständen verändern (bin leider Laie mit gefährlichem Google-Elektronik-Halbwissen), aber das dürfte ich schaffen. Was mich irritiert: Man sagt doch immer, man schaltet Dioden nur mit einem VOR-Widerstand. Ist das egal, ob der Widerstand (bei Stromfluss von + nach GND) dann vor oder hinter der Diode ist? Auf der Breadboard-Schaltung interpretiere ich das so, dass er DAHINTER steckt… (Falls die Frage zu blöd ist, nehme ich gerne Korrektur an). Danke und Grüße, (C)

  5. Stefan Hermann

    @Joel: Vom Arduino fließt kein Strom an das Handy. Nur das Handy schließt den Stromkreis zwischen Handy und Optokoppler.

  6. Joel

    @Stefan, ich habe die Frage falsche Frage gestellt ^^

    Die eigentliche Frage ist was für eine Spannung kommt vom Handy aus?
    (violetter und grüner Draht)

  7. Stefan Hermann

    Ach so :-D Na das würde ich mal messen, aber Handys funktionieren normaler Weise mit 3,4 Volt, wenn ich mich richtig erinnere.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *