Transistoren

Bauform TO-92 und TO-220

Ein Transistor ist ein elektrischer Schalter, der Signale schalten und verstärken kann. Man unterscheidet Bipolare Transistoren und Feld-Effekt-Transistoren (unipolar).

Bipolarer Transistor

Es gibt zwei Haupt-Typen von bipolaren Transistoren: NPN (negativ-positiv-negativ) und PNP (positiv-negativ-positiv). Beim NPN-Transistor wird ein positives (Plus) Signal zum schalten verwendet, wobei ein negatives Signal (Minus-Pol) durchgeschaltet wird. Bei einem PNP-Transistor ist das genau umgekehrt. Ein negatives Signal schaltet hierbei ein positives Signal.

Ein bipolarer Transistor hat drei Anschlüsse: Emitter (1), Basis (2) , Kollektor (3). Die Basis ist der Anschluss für den Steuerstrom, der zwischen Basis und Emitter fließt. Der Schaltstrom fließt (im technischen Stromsinn) bei eingeschaltetem Transistor vom Kollektor zum Emitter. Physikalisch können Elektronen beim eingeschalteten Transistor vom Emitter zum Kollektor strömen. D.h. dass beim NPN-Transistor der Emitter normalerweise mit dem Minus-Pol (GND oder Ground) verbunden ist.

Da der Basis-Emitter-Strom relativ klein sein muss, ist ein Widerstand (bei 5V min. 1kOhm) unerlässlich. Fließt der Strom ungehindert, kann das die Zerstörung des Transistors zur Folge haben.

Bipolare Transistoren liegen meist in der Bauform TO-92 vor (Bild links).

Darlington-Transistor

Eine Schaltung aus zwei Biolaren Transistoren nennt man auch Darlington-Transistor. Mit diesem Transistor ist eine wesentlich höhere Stromverstärkung möglich. Darlington-Transistoren gibt es in einem Gehäuse gekapselt (TO-92 oder TO-220).

Feld-Effekt-Transistor (MOS-FET)

Bei Feld-Effekt-Transistoren (FETs) werden die Anschlüsse Gate, Drain und Source genannt. Das Gate übernimmt hierbei die Funktion der Basis, also dem Signaleingang, wobei es hierbei aber keine physikalische Verbindung zwischen Gate (engl. Tor) und Source (engl. Quelle). Source ist der stromführende Anschluss des FETs. Der geschaltene Strom fließt also zwischen Drain (engl. Durchlass) und Source.

FETs gibt es in der Bauform TO-92 und TO-220.

Leave a Comment.