Accelerometer

Accelerometer als fertiges Modul

Benutzt man ein Accelerometer Break-Out-Board, so sind alle zusätzlichen Bauteile (Widerstände etc.) schon aufgebracht. Außerdem passen die Anschlussstellen direkt auf das Breadboard. Sind noch keine Pins eingelötet, lohnt sich diese Investition allerdings sehr -> Stiftleisten

Auslesen kann man die Beschleunigungen mit den analogen Kanälen des Arduinos. Jede Beschleunigungsrichtung (X,Y,Z) hat einen Ausgangspin am Break-Out-Board:

int xPin = 2;
int yPin = 1;
int zPin = 0;

void setup(){
  Serial.begin(9600);
}

void loop(){
  Serial.print("Werte: X=");
  Serial.print(analogRead(xPin));
  Serial.print("\t");Serial.print("Y=");
  Serial.print(analogRead(yPin));
  Serial.print("\t");Serial.print("Z=");
  Serial.print(analogRead(zPin));
  delay(100);
}

Das Programmbeispiel gibt die Werte des Accelerometer über die Serielle Schnittstelle aus. Über den Serial-Monitor kann man sich die Werte anzeigen lassen.

(Der Befehl Serial.print(“\t”); erzeugt einen Tabulator-Abstand im Seriellen Monitor.)

2 Comments

Leave a Comment.